Reverend Dwight Robson - Musical Director

Geboren ist Dwight Robson in St. Louis, Missouri. Mit 10 Jahren trat er dem Jugendchor des „ House of Prayer for all Nations “, einer kleinen  „Ladenfront“ Kirche im Getto der Stadt bei. Später wechselte seine Familie zu einer größeren Kirche, der „Temple Church of Christ“. Dort trat er dem jungen Erwachsenen Chor unter der Leitung des bekannten Gospel Musikers Austin Layne bei. Die populäre R&B Sängerin und Produzentin Angela Winbush war ein Mitglied dieses Chores und sang Duette mit Dwight. Der Chordirektor Austin Layne war ein persönlicher Freund von Edwin „Oh Happy Day“ Hawkins und anderen jetzt bekannten jungen Gospel Musikern, die oft Dwight’s Heimatkirche bei Gospelmusik Festivals besuchten.

1967 gründete er die Teen - Gospelgruppe „The Disciples

1968 erste Studioerfahrung als Mitglied des „Midwestern District State Gospel Choir“ unter der Leitung von Dr. Lee Granderson Scott. Brenda Jackson, die gefeierte Sopranistin der Berliner Oper war die junge Solistin in diesem Chor.

1977 schrieb sich Dwight im Western Bible College, Stockton, California ein. Er sang dort als Solist im Gospelchor der Hochschule und studierte Klavier bei Prof. Robert Gunn. Der Chor hatte seine Auftritte und Konzertreisen in jedem Sommersemester.

1981 während seiner Zeit als Pfarrer auf Auslandsmission nahm er sein erstes Soloalbum auf. Alle Stücke waren von Dwight komponiert. Produzent: Blue Rose Records.

1986 Abschluss als “ Master of Divinity” am Midwestern Baptist Theological Seminary, Kansas City, Missouri.

1989 –1991 Promotionsstudium in Theologie an der “Boston University School of Theology” und am “Chicago theological Seminary”.

14 Jahre lang arbeitete Dwight als Pastor. In dieser Zeit gestaltete und leitete er mit großem Engagement den Musikbereich seiner Kirche, einschließlich Kinderchor, Erwachsenenchor Gesamtchor und Instrumentalgruppe. Durch seine warmherzige Art in Verbindung mit der Musik, mit der sich Dwight um seine Gemeinde kümmerte, wurde er bald als der „singende Pfarrer“ sehr bekannt.

1993 gründete Reverend Dwight Robson die Gruppe “The Golden Voices of Gospel”  und gab seitdem Konzerte in ganz Europa:

Live Auftritt TV Rai2 in Rom - Stephansdom Wien - Albertina Wien - Stadthalle Wien - Coloseum Budapest – Arena Budapest - open air Innenstadt Florenz - Lucaskirche München - Carl-Orff-Saal München - ICC Berlin - Jahrhunderthalle Frankfurt – Gospel Festival Auditorium Rom -  All American Music Festival Luxemburg - Promotion Tournee zur Premiere von König der Löwen Hamburg - Laeiszhalle Hamburg - Konzerthaus Bukarest – Kurhaus Baden –Kurhaus Bad Elster -  Kathedralen Sopron und Eger Ungarn – Theaterhaus Barcelona – Kulturhaus Hangvilla Pécs Ungarn – Kirche Remich Luxemburg – Theaterhaus Messina – HOPE Gala Staatsschauspiel Dresden - und viele andere Häuser. Sein Publikum inspiriert er mit dem Moto „Let’s have Church Tonight“.

Zusätzlich leitet Reverend Dwight Robson und seine Gruppe „Golden Voices of Gospel“ Workshops mit Gospelchören in Europa. Er nutzt dabei die Techniken der Gospelchöre in den afroamerikanischen Kirchengemeinden in den USA. Dwight Robson lehrt den Chören mit Freude und echtem Gospel-Groove zu singen.

Höhepunkte seiner Musikkarriere:

Auftritt mit „Mariah Carey

Deutschlandtouren mit den „Weather Girls

Musikalischer Direktor der „Golden Gospel Pearls

Musikalischer Direktor der „New York Gospel Spirit

Musikalischer Direktor des Chores für das Musical „König der Löwen“ bei der PromotionTour für die Premiere in Deutschland

mit Xavier Naidoo Background Sänger für Sabrina Setlur

Musikalischer Direktor der „Black Gospel Singers

Stargast beim Gospel Award 2005 in Berlin ( Livesendung bei Bibel TV )

Seit 2007 Musikalischer Direktor der Festivals

„ New Orleans meets Europe “ in Luxemburg, Bruck an der Mur und Villach

„ All American Music Festival“ in Luxemburg

TV Auftritte der GOLDEN VOICES OF GOSPEL:

ZDF: Thomas Gottschalk „ Wetten Dass...“ Chor des „King of Pop“ Michael Jackson (Earth Song)

RAI 2 Rom: Heiliger Abend 2014

ARD + ORF: Howard Carpendale "150 JAHRE SCHLAGER- Das große Jubiläum"

ARD + ORF: Florian Silbereisen, Andre Rieu, Peter Kraus, Helene Fischer "DAS ADVENTSFEST DER 100.000 LICHTER"

ORF: Live Mitschnitt "Licht ins Dunkel"

ARD + ORF: Mireille Mathieu "DAS GROSSE FEST DER BESTEN“

Discography:                                        

1981 Soloalbum „Witness“, Blue Rose Records

1997 CD “Gospel Time”, Schulte u. Gerth Verlag, Bestseller des

         Jahres 1998 +1999, zusammengestellt aus Solos und Lieder von

         Dwight Robson, David Thomas, Lisa Shaw und Ben Johnson.

1999 CD “Let’s have Church Tonight“ KiK Music

2003 CD “Voices of Gospel Live”

2005 CD “Ain’t It Good To Know” Hänssler Verlag

2009 CD „The Golden VOICES OF GOSPEL“ The Real Feeling of Gospel is Back”

2010 DVD “Let Your Kingdom Come”

2011 CD “A Soulful Christmas Celebration”

2015 CD "The Golden VOICES OF GOSPEL live"

2016 CD "OH FREEDOM"